Impressum

Bruno Ballweg
Meisterbetrieb
Eingetragen in die Handwerksrolle
der Handwerkskammer Heilbronn
Betriebsnummer Handwerkskammer Konstanz 51053
UST-IdNr. DE133140068.

Biesendorferstr. 30 c
78234 Engen-Biesendorf
Tel. 07733-9828860

email: bruno.ballweg@t-online.de

 

AGB´s und Versand- und Lieferbedingungen von Ballg Bogenbau

Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen Ballg Bogenbau und ihren Kunden. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Abweichungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

1. Bestellvorgang:
Alle Angebote im Online-Bogenshop und auf unserer Homepage sind freibleibend und unverbindlich. Durch die Präsentation der angebotenen Waren wird kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abgegeben. Der Kaufvertrag zwischen Ballg Bogenbau und dem Käufer kommt wie folgt zustande:
Der Käufer gibt durch seine Bestellung das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(= Vertragserklärung des Käufers)
Die Firma Ballg Bogenbau bestätigt den Erhalt dieses Angebotes durch eine Auftragsbestätigung.
In dieser Auftragsbestätigung wird dann die Verfügbarkeit der bestellten Ware mitgeteilt, ebenso die Nichtverfügbarkeit (falls eine Ware nicht lieferbar ist oder kostenlos nachgeliefert wird).
Der Kaufvertrag kommt durch diese Auftragsbestätigung zustande.

2. Vertragsbedingungen:
Sie erhalten von uns mit der Auftragsbestätigung die vollständigen Vertragsbedingungen ihres Kaufs bei uns.

3. Vertragssprache:
Laut § 3 Nr. 4 BGB-Info teilen wir Ihnen mit dass Sie den Kaufvertrag in Deutscher Sprache abwickeln können.

4. Zahlungsbedingungen: Vorauskasse
Wir liefern generell nur gegen Vorkasse. Sie bezahlen den gesamten Rechnungsbetrag, nach gebuchtem Zahlungseingang wird die Ware, so schnell als möglich, an die von Ihnen genannte Adresse verschickt.

5. Zahlung Bogen:
Bei der Bestellung eines Bogens, der extra für Sie angefertigt wird,
fällt eine Anzahlung von 150 € nach Eingang der Auftragsbestätigung an.

6. Mietbogen:
es gelten folgende Bedingungen:

1. Die Mietzeit beträgt 6 Monate

2. Rückgabe des Mietbogens:
Der Mietbogen ist nach Ablauf der Mietzeit auf Kosten und Gefahr
des Mietersan die Firma Ballg Bogenbau zurückzuschicken.

3. Ablauf der Mietzeit
Vier Wochen vor Ablauf der Mietzeit erhalten Sie von uns eine schriftliche Mitteilung, in der Ihnen das Ende der Mietzeit angekündigt wird. In dieser Mitteilung werden wir Sie dazu auffordern uns bis zum Ende der Mietzeit zu erklären, ob Sie eine Verlängerung der Mietzeit um weitere 6 Monate wünschen oder ob Sie den Bogen zurückgeben wollen. Wir werden Sie in dieser Mitteilung auch darauf hinweisen, dass sich die Mietzeit um weitere 6 Monate verlängert, wenn wir bis zum Ende der Mietzeit keinerlei Erklärung von Ihnen erhalten.

4. Kauf eines Bogen:
Sie informieren uns darüber, dass Sie einen Bogen aus unserer Herstellung
kaufen wollen. Wir verrechnen Ihnen von den bezahlten Mietgebühren
einmalig 30 Euro mit dem Kaufpreis
des neuen Bogens.

5. Tausch während der Mietzeit:
Für 13 Euro können Sie während der Mietzeit Ihren Bogen tauschen.
Alle Portokosten, die für den Umtausch anfallen, gehen zu Ihren Lasten.

6. Beschädigung und Verlust des Mietbogens
Wird der Bogen während der Mietzeit von Ihnen unsachgemäß behandelt
und entstehen daraus Mängel an dem Mietbogen, so sind die Reparaturkosten
vom Mieter zu tragen. Bei Verlust hat der Mieter die Neuanschaffungskosten zu tragen.

7. Haftflichtversicherung des Mieters
Der Mieter versichert, über eine private Haftpflichtversicherung zu verfügen, die auch möglich Schäden abdeckt, die durch den Gebrauch des Mietbogens verursacht werden.

7. Bogenbaukurse:
Es gelten folgende Bedingungen:

1. Die Kursanmeldung erfolgt schriftlich.
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung sind innerhalb von 8 Tagen 100 € als Anzahlung fällig.

2. Bezahlung
Der Restbetrag wird eine Woche vor Kursbeginn fällig.

3. Kündigung
Sie können vor Beginn des Bogenbaukurses jederzeit schriftlich kündigen. Bei einer Kündigung, die weniger als 14 Tage vor Kursbeginn bei uns eingeht, wird Ihnen die Anzahlung von 100 Euro nicht erstattet.
Eine Kündigung nach Kursbeginn ist nicht möglich.

4. Rücktritt durch uns
Wir behalten uns vor, einen Kurs bis 1 Woche vor
Kursbeginn zu stornieren, wenn das Buchungsaufkommen zu gering ist (mind. 4 Teilnehmer). Die Anzahlung wird dann unverzüglich erstattet.

8. Lieferung:
Unsere Lieferungen werden mit GLS oder Post an Sie verschickt. Sie bestellen Ihre Ware und bekommen von uns eine Auftragsbestätigung mit Hinweis welche Produkte evtl. auf Nachlieferung stehen.
Mit dieser Auftragsbestätigung erhalten Sie von uns den Rechnungsbetrag und die Kontodaten für Ihre Überweisung.
Bitte beachten Sie das zu den Feiertagen, wie Ostern und Weihnachten und in den Ferienzeiten längere Lieferzeiten entstehen können, bitte rechtzeitig bestellen.
Wenn es sich bei dem Käufer nicht um einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB handelt, dann erfolgt der Versand der Ware auf Gefahr des Käufers.
Für extra angefertigte Produkte teilen wir Ihnen den genauen Lieferzeitraum mit.
Grundsätzlich gilt, solange der Vorrat reicht, auch bei Teil- und Nachlieferungen.

9. Lieferzeiten:
Der Lieferzeitraum liegt nach Zahlungseingang zwischen 3 - 8 Werktagen, Sonn- und Feiertage nicht mitgerechnet. Bei getaperten Schäften kann die Lieferzeit unter Umständen deutlich länger ausfallen.
Insbesondere bei Importartikeln können Lieferverzögerungen entstehen.
Sollte ein Warenbestand im Rückstand sein, werden Sie umgehend darüber informiert.
Die Lieferzeit bei Bögen beträgt in der Regel 8-12 Wochen.
Die Lieferzeit für Bambusbögen beträgt 6 Monate.

10. Nachlieferung:
Sollten Produkte nicht vorrätig sein werden Sie umgehend darüber benachrichtigt.
Gebühren für die Nachlieferungen übernehmen wir.

11. Auftragshöhe - Bestellwert:
Es gibt einen Mindestbestellwert von 15 Euro. Bei einigen Artikeln gibt es eine Mindestmenge die bestellt werden muss. Bei diesen Artikeln finden Sie den Hinweis bei der jeweiligen Artikelbeschreibung.

12. Reklamation:
Die von uns verschickte Ware wird auf Richtigkeit des Inhaltes überprüft. Sollten die gelieferten Produkte Transportschäden, Materialfehler, Herstellungsfehler aufweisen, reklamieren Sie dies bitte umgehend, spätestens bis 3 Werktage nach Erhalt der Ware, damit wir den Sachverhalt klären und schnellstmöglich zu Ihrer Zufriedenheit erledigen können.

13. Garantie:
Wir gewähren auf fertige Bögen 6 Monate Garantie.
Bausätze, Rohlinge und Laminate sind von der Garantie ausgeschlossen.

14. Preise:
Die auf unserer Internetseite/Shop angegebenen Preise sind Bruttopreise (Endverbraucher). Die Preise gelten bis auf Widerruf bzw. wirtschaftlich bedingten Änderungen und Notwendigkeiten.

15. Versandkosten bei Bestellung in Deutschland - Festland:
Ab einem Bestellwert von 200 € erfolgt die Bestellung versandkostenfrei
Die Versandkosten werden nach Gewicht berechnet und betragen: für Deutschland - Festland
Bis 0,4 kg = 2,90 €
Bis 2 kg = 5,90 €
Bis 5 kg = 6,90 €
Bis 10 kg = 8.90 €
Bis 15 kg = 12,90 €
Bis 20 kg = 16,90 €
Bis 30 kg = 22,90 €
Bei 1 Rohling 11 €
Bei 2 Rohling 15 €

Sollte bei Übergrößen der Versand per Spedition notwendig sein teilen wir Ihnen dies mit.
Die Abholung in unserem Firmensitz ist nach Absprache möglich.
Die Versandkosten übernimmt der Kunde. Falsch gelieferte Produkte lassen wir bei Ihnen abholen damit Ihnen keine Portokosten entstehen.

16. Versand ins benachbarte Ausland - Österreich, Schweiz restliche EU
Hier teilen wir Ihnen gesondert in der Auftragsbestätigung die jeweiligen Versandkosten und Lieferzeiten mit.

17. Zusätzlich zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen ein Rückgaberecht:
Innerhalb 2 Wochen nach Erhalt der Ware können Sie diese an uns zurücksenden.
Ausgenommen sind extra für Sie angefertigte Produkte, wie Bögen, Rohlingen, Laminate, Pfeile, Sehnen u.ä.
Die von Ihnen zurückgeschickte Ware muss sich in einwandfreien Zustand, also nicht gebraucht, getragen, und benutzt, befinden. Nur dann wird Ihnen der Kaufpreis voll rückerstattet.
Die Rücksendung erfolgt zu Lasten des Bestellers. Unfrei zurückgeschickte Pakete werden von uns nicht entgegengenommen.

18. Kosten der Rücksendung bei Widerruf
Sollten Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen und die bestellte Ware an uns zurücksenden, so tragen Sie die Rücksendekosten, wenn der Bruttopreis der zurückgesendeten Sache den Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt

19. Eigentumsvorbehalt:
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

20. Bestellt und nicht bezahlt:
Die Ware wird erst nach Zahlungseingang verschickt. Die Ware Ihrer Bestellung bleibt bei uns bis 14 Werktagen nach Auftragsbestätigung im Versand, sollte bis dahin kein Zahlungseingang erfolgen wird Ihnen von Bogenbau Ballg der Rücktritt des Kaufvertrages erklärt.

21. Fehlende Angaben bei der Bestellung von Sonderanfertigungen:
Sollten bei Ihrer Bestellung Angaben fehlen oder nicht eindeutig sein werden wir uns bemühen Sie persönlich per Telefon oder Mail zu erreichen um dies zu klären. Ist dies nicht möglich, behalten wir uns vor die Angaben Bestens zu ergänzen. (Farben von Nocke, Feder usw., Federform, Spitzengewicht …)

22. Lederwaren:
Lederwaren sind Naturmaterialien, hier sind Farbabweichungen, Narben im Leder und unterschiedliche Dicke des Leders keine Fehler oder Mängel der Ware. Dies ist kein Reklamationsgrund.

23. Stoffe:
Die Stoffe sind größtenteils Naturmaterialien und unterliegen daher einer natürlichen Färbung, leichte Farbunterschiede, unterschiedliche Webstrukturen und andersartige Griffigkeit sind keine Fehler oder Mängel. Dies ist kein Reklamationsgrund.

24. Ausbluten, Abfärben:
Wir weisen darauf hin dass natürlich gefärbte Materialien wie Leder, Stoffe, Hölzer u.ä. bei Feuchtigkeit, Nässe und in Kontakt mit Wasser an sich, oder bei Schweiß abfärben können. Dies sind eine Folge von natürlichen Reaktionen und daher kein Grund zur Reklamation.

25. Naturmaterialien:
Viele unserer Produkte sind aus Naturmaterialien (Leder, Federn, Stoffe, Holz, usw.). Abweichungen von Farbe und naturgegebenen Strukturen in verschiedenen Varianten, ermächtigen nicht zur Reklamation.

26. Haftungseinschränkung:
Wir haften nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, - Bogenbau Ballg

27. Urheberrecht:
Alle in diesem Shop veröffentlichen Inhalte (Text, Grafik, Bilder, Layout, Design, usw.) von Bogenbau Ballg unterliegen dem Urheberrecht. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung durch uns. Dies gilt insbesondere für die Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

28. Haftungsausschuss:
Hiermit distanziert sich Bogenbau Ballg, vertreten durch Bruno Ballweg, ausdrücklich von den Inhalten und Darstellungen aller direkt oder indirekt verlinkten Webseiten anderer Unternehmer und Privatpersonen. Diese sind für deren Inhalt in Wort und Bild verantwortlich.

29. Druckfehler:
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

30. Fotos, Abbildung der Ware:
Farbabweichungen vom Foto zum Original können auftreten, dies ist kein Mangel an der Ware selber und ist kein Reklamationsgrund.

31. Kleinteile:
Sämtliche Kleinteile sind für Kinder unter 36 Monaten nicht als Spielwaren geeignet, Verschluckgefahr.

32. Datenschutz:
Ihre vom Kunden gespeicherte Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

33. Kundenkonto eröffnen:
Durch die Bestellung mit meinem Namen, Adresse, Tel. Nummer, Mailadresse, willige ich ein, dass diese Bestandsdaten für eine Speicherung als Kundenkonto genutzt werden dürfen.
Diese Einwilligung kann ich jederzeit wiederrufen und mein Kundenkonto löschen. 24.Newsletter:
Sie erklären sich damit einverstanden, mehrmals im Jahr, von uns per Email über neue Kurse, Sonderangebote etc. unterrichtet zu werden. Möchten Sie diesen Service nicht mehr, so informieren Sie uns per Email und wir löschen Sie umgehend aus dem Verteiler.


Widerrufsrecht
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.
Das gesetzliche Widerrufsrecht besteht jedoch nicht bei Waren, die wir nach Kundenspezifikation anfertigen oder anfertigen lassen und für solche Waren, die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, § 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Ballg Bogenbau
Bruno Ballweg
Biesendorferstr. 30 c
78234 Engen-Biesendorf
Tel. 07733-9828860


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung